Archiv für AAARGH!

Das ist jetzt nicht euer Ernst, oder?!

Posted in mistverfluchter with tags , , on 6. September 2010 by Huffel

Wenn das hier so weiter geht, werde ich noch platzen, werde schön erstmal implodieren, damit ich danach explodieren kann, man muss ja alles mitnehmen, grrrr…..

Ich hatte ja nebenbei erwähnt, dass ich mir eine schicke Speicherkarte fürs Handy gekauft habe, damit meine Lala immer bei mir ist, zumindest solange ich mit dem Bus fahren muss. Was soll ich mir MP3 – Player koofen, wenn ich Besitzerin eines Hightech – super – megalomaten – Handys bin? Nun weiß ich es…oder es liegt an der Marke, ich war ja von Samsung immer überzeugt gewesen, aber handytechnisch könnte ich gerade abkotzen. Die Hersteller sind ja immer so großzügig und schicken einem ja immer gleich ein Datenkabel plus passende Software mit, wie schön, kann man denn lustig seine Daten vom Rechner aufs Handy laden, toll, super, ich bin erfreut!

Bei Nokia wars besser, einfach alle Dateien anklicken und *ZACK* waren alle auf dem Handy…ich war so naiv zu glauben, dass dies hier nun auch möglich sei, wie blauäugig war ich, dass ich nicht erkannte, dass das Böse in diesem Handy schlummert?

Ich war ja schon so gnädig und habe nicht alles auf einmal, sondern nur ordnerweise rübergezogen, es plinkert fröhlich vor sich hin: *Ding* Datei wurde übertragen, *Ding* Datei wurde übertragen, *Ding* Datei wurde übertragen….MÖÖÖÖP!!! 😯 Was? Wie? Server Error blablub irgendwas…wollt ihr mich verarschen? Nochmal das ganze von vorne…nach ein paar Dateien: Transfer wurde abgebrochen, weil Speicherkapazität ausgeschöpft…GRRRRR, du dummes Handy hast mehrere GB zum Speichern, die können noch nicht voll sein! Nochmal von vorne, wer mich kennt, weiß ja auch, dass sooooooooooooo ein geduldiger Mensch bin….einatmen…ausatmen…Handy in die Ecke schmeißen und nochmal versuchen, diesmal ziehe ich die Lieder einzeln ‚rüber, das klappt, genau, ich ziehe ca. 400 Lieder einzeln rüber, klar, habe auch in diesem Leben nichts weiter geplant, wenn ich fertig bin, habe ich ein neues Auto und brauche den MP3 – Player eh nicht mehr oder wie? Es muss auch anders gehen… es ging, konnte ganze Ordner rüberkopieren, ich fass‘ es nicht! Nein, ist die Welt doch nicht sooo schlecht? Schnell schnell, bevor sich das dumme Handy anders entscheidet, Ordner angeklickt und eben mal ’n Kaffee gemacht, als das Geräusch ertönte, welches mich an das jüngste Gericht erinnerte…MÖÖÖÖP!….was…ist…nun…schon…wieder?

Mein Monitor zeigt mir ein lustiges buntes Feld, auf dem steht: Tranfser wurde abgebrochen, weil kein Handy angeschlossen ist!

Wie meinen? Das verfluchte Handy liegt daneben und IST ANGESCHLOSSEN!!! Es leuchtet sogar, ein Zeichen dafür, dass es gerade mit dem Rechner verbunden ist…AAAAAAH!

Denn eben nicht, denn lasse ich es…habe ja nun schon ein paar Lieder druff, will das Programm schließen…Maus funzt nicht…wieso funktioniert meine Maus nicht? Glubsch sie mir an: sie leuchtet, hmmm…nochmal geruckelt..nichts…GAR NICHTS!!!! Ich werde zum Hulk! Zupf‘ denn die Leitung raus, denn sollte ein *dädä* erklingen, kommt nicht, na denn eben Strg+alt+entf…geht nicht, keine Reaktion…ganz witzig, ganz toll, da kommt Freude auf. Also auf die harte Tour, ich kann auch anders. Drücken wir eben den großen Knopf, ich lass‘ mich doch nicht von dieser Scheißtechnik hier verarschen…nun habe ich zwar wieder eine Maus, aber immer noch die komplette Musik auf meinem Handy, aber irgendwas ist ja immer, hmpfff…

Advertisements

Zu Hüüüülfe!!!

Posted in seufz, wundern with tags , , on 15. Juni 2010 by Huffel

Was man nicht alles auf dem Lande erlebt…um kurz nach fünf verlasse ich das Haus, um meinen Weg zur nervigen wundertollen Firma zu starten. Gerade aus dem Dorf ‚raus, sehe ich, wie ein Auto etwas weiter entfernt einfach anhält…Hmmm, okay, lässt vielleicht ’ne Entenfamilie über die Straße, ist hier ja normal, aber NEIN, es waren keine süßen, knuddeligen Flauschenten, es waren KÜHE!!! Gottseidank liefen sie in Fahrtrichtung, ich blieb auf Abstand und wartete: Die werden sicher gleich beiseite gehen und ich darf weiterfahren. Der Vordermann war bereits von den Kühen umzingelt, konnte sich seinen Weg aber durch die Kühe bahnen. Nun passierte es, die Kühe standen mir im Weg. Versuche ich es mal auf muhisch und verständige mich mit denen: *räusper* “ Muh, muhmuh, MUH, muh, muuuuh!?“ Huch, was hab‘ ich angerichtet, Kühe drehen sich um und kommen!!! AAARGH, bleiben die stehen? Bin ich kuhversichert? Ich habe Angst….

Nun stehen ca. 8 Kühe um mein Auto und glubschen mich mit ihren großen Augen an. Was tun? Was würde MacGyver tun? Mir fehlen ein Gummi und ein Kugelschreiber… Hupen? Hmmm, könnte die aufschrecken und randalieren lassen. Langsam weiterfahren? Mist, die machen keinen Platz. ZU HÜÜÜÜLFE!!!!  Aug in Aug mit der Kuh, ich wollte Fotos machen, hatte aber Panik, dass die denn ausrasten wie die Roboter in Krustyland.

Nach gefühlten 10 Tagen kam Papa Bauer und alle Kühe liefen brav auf die Weide, der sie wohl auch entbüchst sind, meine Fresse, Kühe sind ganz schön groß, aber auch schön anzusehen, vorallem diese groooßen Glubschaugen…

Verdammt!!!

Posted in mistverfluchter with tags , , , on 31. Mai 2010 by Huffel

Ist ja mal wieder klar…heute saß ich schön am PC, glubschte mir die virtuelle Welt an, geht das Telefon, schnell aufgesprungen, denn es könnte ja wichtig sein und was passiert? Mein Fuß verhakt sich im Mauskabel und reiße dieses unschuldige Etwas mit, naja, andere brechen sich die Beine, wenn sie zum Telefon hechten. Ich wollte denn wieder surfen gehen, aber…huch…wo ist meine Maus? Wieso bewegt sich meine Maus nicht? WTF!!!? Verdammte Sche****, nu hat sie doch den Geist aufgegeben, AAAARGH!!! Na ganz toll, hab ja alles auf Reserve, Tastauren und sämtliche Kabel, aber ’ne dumme Maus natürlich nicht. Was tun? Erstmal beruhigen…Huffel, bleib ruhig, alles wird wieder gut…WO BEKOMM ICH JETZT EINE VERDAMMTE MAUS HER??? HA! Schnell ins Auto, zwei Dörfer weiter zu meiner Mutter und die Maus vom Rechner gezogen und wieder verschwunden. Hehe, ganz so krass denn doch nicht, ich wußte, dass sie noch irgendwo ’ne Funkmaus ‚rumliegen hat, hab mir die geschnappt und hoffe nun, dass diese funzt, ansonsten ist Kreischalarm angesagt…Naja, sonst kann ich ja den Rechner meiner Schwester (der gerade zum Bloggen herhalten muß 😉 ) nutzen…Nur ist der Weg so lang, grmpff… irgendwas ist ja immer…

BOAH! BIN ICH SCHLECHT GELAUNT!

Posted in jubelfreu, mistverfluchter with tags , , on 3. Mai 2010 by Huffel

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH!

Boah ey, mannmannmann, gegen dieses Tief hilft nur eines:

SCHOKI!!!!!

YIEHA!!!! SCHOKI!!!! Und wech mit dem Scheiß!

Nun geht es mir auch wieder besser und bin wieder die alte gutgelaunte Huffel wie man sie kennt, danke liebe Schoki, du hast mich mal wieder gerettet.

Halte durch, kleines Auto!

Posted in mistverfluchter with tags , , , , on 16. April 2010 by Huffel

Der Tag kann eigentlich nicht schlimmer anfangen, der Wecker klingelt um 4 Uhr, man ist aber erst um 23 Uhr ins Bett und muß zur Arbeit, denn ab ins Auto und…YIEHA!…auf zur Firma 😦 , nach der Hälfte der Strecke sehe ich plötzlich…AAAAH!…eine rote Lampe blinkt….OH NEIN!, rote Lampen sind böse. Schnell geglubscht und erkannt, es ist das Kühlwasser, wieso, warum, weshalb, hab es doch erst vor kurzem aufgefüllt….

Und während ich so denke, steigt die Nadel unaufhörlich….bitte liebes Auto, nicht kaputt gehen, BITTE NICHT…..AAARGH! Was tun? Hab denn die Lüftung auf volle Pulle gestellt, alles aufgedreht, was man aufdrehen konnte (inkl. der Lala 😉 ), meine Augen klebten wie blöde an der Nadel und auf einmal…die böse, dumme Scheißlampe hört auf und die Nadel sinkt wieder auf null…WAS SOLLTE DAS DENN BITTE SCHÖN?

Hat sich mein Hausgnom Elvis ins Auto geschlichen und meine Schläuche manipuliert? Denn als ich später nachsah, ob der dumme Behälter leer ist, kam ich echt ins Grübeln, er ist halbvoll, grrrr…

Naja, Auti funzt wieder, hab es ganz doll lieb und genieße mein Wochenende.