Archiv für Arbeit

Ab heute mit neuem Job!

Posted in jubelfreu with tags , on 24. Juni 2013 by Huffel

Jawohl! Ab heute darf man mich offiziell Qualitätsmanagerin nennen, gnihihihi, hört sich toll an, macht sich super im Lebenslauf, aber ganz so dolle ist es nun auch wieder nicht.

Ich darf mich nun Tag ein Tag aus mit Excel und Chinesen, die kaum Englisch können, rumärgern, aber es bringt Spaß!

Ich gehe gerne zur Arbeit und ich habe einen hübschen kleinen Vertrag bekommen, der mir absichert, dass ich dort auch bleiben darf und mich keine andere Abteilung wieder rekrutiert, denn die Firma ist die alte, nur die Abteilung ist neu, na ja, ganz neu nun auch nicht, ich war aber immer nur ausgeliehen, aber nun bin ich fest dort!

Platz

Tres chic! Und der Kaffeebecher darf natürlich auch nicht fehlen…

mousepad

Am Mousepad erkennt man deutlich (!!!), wie ernst wir bei der Arbeit sind, hier wird nicht gelacht, hier wird geschaffen und zerstört!!!

TV

Alleine für die zwei Glubschen, die PS3 und die drei BD-Player liebe ich meinen Job! Hach, wer würde da nicht das Seufzen anfangen???

Ich wiederhole: Ich mag meinen Job!!!!

Advertisements

Jeder wie er lustig ist!?

Posted in reden with tags , on 7. Oktober 2011 by Huffel

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht…

Wie bereits mal am Rande erwähnt, arbeiten bei uns ja nun mal so ein paar Leiharbeiter, alles toll, alles gut…ab und zu haben wir auch Glanzstücke darunter, wie den 23-jährigen, der Niedersachsen nach Ostdeutschland geschoben hat…kann ja mal passieren.

Seit geraumer Zeit arbeitet nun ein junges Mädel von gerade mal 21 Jahren bei uns, ein kleines, etwa zurückgebliebenes, aber grundauf ehrliches Mädchen. Sie sagt, was sie gerade denkt, auch wenn es nur „Tschut-tschut, hier kommt die Eisenbahn“ ist.

Vor ein paar Wochen erfuhr ich, dass ihr Freund mal eben 20 Jahre älter ist, na ja, was soll’s, wo die Liebe hinfällt, wenn’s klappt, aber was ich heute erfuhr, machte mich doch sprachlos…

Sie erzählte nebenbei, dass ihr erster Freund 65 Jahre alt war!!!

😯

Wie meinen?

Ich hakte nach, ob sie mich veräppelt und sie guckte mich mit großen Kuhaugen an und meinte: „Warum soll ich das tun?“ mit einer Ehrlichkeit, wie ich sie selten gesehen habe…Schock…Stille…das war zu rund für meinen eckigen Kopf.

Es ist Zeit, schreiend im Kreis zu rennen!

Posted in grmpff with tags , , on 29. September 2010 by Huffel

Echt mal, heute durfte ich bei den Jungs in der Firma spielen…also, ich musste heute nur in einer anderen Abteilung arbeiten, in der das männliche Geschlecht dominiert, weil dort eigentlich die schweren Arbeiten laufen im Lager. Egal, denkt doch, was ihr wollt! 😉

Endlich mal kein Weiber – Gezeter und Rumgefruste der anderen Kolleginnen, ich war echt gut drauf. Derbe Sprüche, Flüche, ich hatte alles, was man schätzt. 😉 Und als einzige Frau dort unten…da werden Träume wahr. :mrgreen: ABER: es gibt auch Schattenseiten, jawohl! Nicht nur, dass man von einem Welpen von der Zeitarbeitsfirma angegraben wird, nein, man merkt denn auch, wie schlecht die Welt denn doch wieder ist! Hier das Gespräch mit dem Welpen(20).

Welpe: „Ich habe morgen Führerscheinprüfung!“

ich: „Cooool, ich drück‘ die Daumen! Hast‘ denn auch schon ein Auto in Sicht?“ (Beachte: Huffel sucht derzeit eins und denkt, dass sich ein 20-jähriger Zeitarbeiter mit Sklavenlohn eh nur ein Schrabbelauto leisten könnte, wenn denn überhaupt!)

Welpe: „Jupp! Ein schwarzes Golf I Cabriolet!“

Stille….denken…Schnappatmung…was hat er gerade gesagt? Habe ich eine Fata Morgana im Ohr? Wie kann Welpe sich denn bitteschön DAS Auto holen, hä? Huffel, nicht anmerken lassen, dass du ihm gerade am liebsten mit den Cuttermesser ins Gesicht springen möchtest!

ich: “ Aha, was hast‘ denn bezahlt?“ (Sicher hat er ’n Schuldenberg angehäuft, damit er sich ein Auto leisten kann, welches offiziell mir zusteht!)

Welpe: “ NIX! Mein Onkel schenkte es mir!“

Einatmen…ausatmen…böse Gedanken aus dem Kopf verdrängen, nein, Huffel, wir bleiben die Ruhe in Person, wir werden nicht unseren Job riskieren…einatmen…ausatmen…

ich: “ Ich mag‘ dich nicht mehr!“

Fazit des Tages: DIE WELT IST SCHLECHT!

Heute bei der Arbeit!

Posted in reden with tags , , on 29. April 2010 by Huffel

Jaa, heute bei der Arbeit…das brauchte ich neue Handschuhe, denn ich arbeite in einem schmutzigen Lager und Handschuhe sind ein Segen.

Meine kleinen Schützlinge waren heute aber kaputt und somit bin ich ins Büro, um neue zu fördern! Vorab sage ich schon mal, die Handschuhe haben eine Gummierung, damit man besser greifen kann und einem die Sachen nicht so aus der Hand gleiten! Ich also rein ins Büro und schrie: „Ich brauche neue Handschuhe!“ Die Antwort: “ Nimm dir welche aus dem Schrank!“ Ich öffne den Schrank und was sehe ich? Nur Handschuhe ohne Noppen!

„Ich will aber mit Noppen! Da kann ich besser mit um, das geht denn leichter von der Hand….“ und während ich da so vor mich hin plaudere, wird mir bewußt, wie mich mein Kollege anschaut und sehr dämlich angrinst…

„Du stehst also auf Noppen?“ grinste er.

Huch? Öhm, naja, hihi *hust* „Danke für die Handschuhe!“

Memo an mich: erst denken, denn reden, erspart dir einges! 😉