Archiv für Essen

Huffel probiert unbekannte Früchte!

Posted in mjamm with tags , , , on 21. Dezember 2010 by Huffel

Ich habe doch tatsächlich von meinem lieben Vermieter eine ganze Kiste Mandarinen geschenkt bekommen, dazu noch zwei Früchte, dessen Name zwar erwähnt worden ist, aber meiner einer wieder schnell vergaß, weil momentan für solche Banalitäten kein Platz im Hirn sind, gnihihihi.

Oben angekommen, beäugte ich diese exotische und mir komplett fremde Frucht und erwartete wohl irgendwie, dass da ein Alien rausmarschiert kommt, aber nichts geschah.

Trotz des momentanen Platzmangels im Hirn, habe ich noch gefragt, wie man dieses Ding denn futtert, also habe ich mir ein Tellerchen geschnappt, ein scharfes Messer und die arme Frucht denn am lebendigen Leibe gehäutet. Sie war tapfer, sie hat keinen Murks von sich gegeben.

Nackt und orange lag dieses Ding vor mir und nun kam die Stunde der Wahrheit: Schmeckt es mir denn überhaupt? Habe ich hier keinen Vorkoster?

Doch, habe ich, Schildi war ganz versessen darauf, es zu probieren und hat mir sogar in den Finger gebissen…

Leider etwas überbelichtet, aber egal…

Aber gut, wenn Schildi es mag, denn kann es so schlecht gar nicht sein.

Und ich muss sagen, es schmeckte richtig gut, schön fruchtig (haha, sonst würde es sicher auch nicht Frucht heißen!) und süß, wollte mehr davon, viel mehr!

Wie war der Name gleich nochmal? Ach kack, rennste nun zum Vermieter runter und gibst dir die Blöße, dass du wieder mal nicht zugehört hast? Nöööö…ich frage Onkel Google, der weiß sicher Rat, wenn ich „orangene exotische Frucht“ eingebe…

Und Google wusste mal wieder Bescheid, toll, sowas wird gewusst, aber wo bitte all meine Zeit und so hingeht, dass kann mir keiner sagen, hmm, Moment, vielleicht doch, ich werde es mal testen…

Genug geredet, dieses runde Dinge nennt man Sharonfrucht oder ganz einfach Kaki, lecker ist sie und wird denn demnächst mal öfter den Weg in meinen Einkaufskorb finden!

Futterstöckchen!

Posted in offenbaren with tags , on 25. November 2010 by Huffel

Nein, keine Essstäbchen…herrgott, was ihr wieder denkt! Ich will hier heute einmal kundtun, wie denn meine Essgewohnheiten so sind, damit die ganze Welt erfährt, was ich tue, sobald mir ein Teller(ich esse am liebsten aus Schüsseln, Teller sind eigentlich nur Deko) vor die Nase gesetzt wird!

Fangen wir mal an:

Weiterlesen

Bier und Wein…!

Posted in blabla with tags , , on 5. September 2010 by Huffel

das lass sein, Wein und Bier, das rat‘ ich dir! Tolles altes Sprichwort, hätte mich mal dran halten sollen, na, obwohl, Wein haut mich immer aus den Socken, aber wenn man vorher noch vier Flaschen Altbier kelcht und denn zu zweit zwei Flaschen Wein leert, denn kann das ganze ja nicht gut gehen, oder? Hatte mich gestern mit einem guten Freund und Kollegen zum Essen verabredet, ein Dankeschön, weil ich ihn einmal vier Wochen lang mit zur Arbeit nahm, da sein Auto streikte…was gab es? Fleisch, lecker Fleisch…Beilage? Wozu? Lecker Hüftsteak*sabber* ein wenig Baguette dazu und Dip und der Abend war gerettet. Nebenbei haben wir denn noch einige Filme geschaut, aber meine Freundschaft mit der Gravitation war an diesem Abend nicht sonderlich gut…ab und zu drehte sich die Erde schneller als ich gehen konnte, naja, egal, muss ich durch, war ein schöner gelungener Abend, aber Alkohol ist die Saat des  Bösen! 😉 Man tut ja Dinge, die man sonst nie tun würde oder doch? Hehe, man kann es sich denken, oder? Um 7 Uhr morgens bin ich denn auch mal ins Land der Träume gewandert und gegen 11 Uhr wieder wach, boah, hab‘ ich ’n Schädel gehabt, mein erster Kater in meinem Leben…schlaftrunken nach Hause gefahren und die heutige Verabredung sausen lassen, brauche ich jetzt grade nicht…hatte gestern (heute früh) schon genug gealbert. :mrgreen:

Aber Leute, man wird echt nicht jünger, boah, bin ich kaputt, Wein ist mein persönlicher Untergang, ich mag nicht mal Wein besonders gerne, ich bin Biertrinkerin, aber die Flaschen mussten ja leer gemacht werden und nun werde ich noch ’ne Runde schlafen, denn 4 Stunden sind doch arg wenig….gute Nacht!