Archiv für Katze

Streifen war der Star des Futterhauses!

Posted in Katzenlady with tags , on 15. November 2011 by Huffel

Heute war mal wieder Tierarzt angesagt. War ja auch schon lange her, dass ich dort gewesen bin. Aber mein Streifen musste dringend mal untersucht werden.

Nachdem ich denn endlich fertig war, fiel mir ein, dass ich noch zum Futterhaus muss, weil der kleine süße dicke Streifen mir gerne in eine Ecke pullert und ich, schlau wie ich bin, denn da eine kleine Babykatzentoilette aufstellen wollte.

Gesagt, getan. Da ich die Mieze nicht allein im Auto lassen wollte, nahm ich sie samt Korb mit rein. Alle guckten, alle quietschten und alle denken, wenn man eine Babykatze hat, ist es die erste Katze und man weiß nicht, wie man die handhaben muss.

„Oh guck ma, unsere [hier bitte x-beliebigen Katzennamen einfügen] war auch mal so klein!“

Blablabla…

Ich suchte die Klos, wurde fündig, wollte ja wie gesagt eine kleines Klo haben wegen der besagten Gründe und schnell wieder nach Hause…

Als ich gerade auf das Klo zeigte, vernahm ich eine säuselnde Stimme…

„Wenn ich Ihnen einen Tipp geben kann….!?“

Ich drehte mich um, wusste was kommen wird und lächelte sie doch höflich an

„Nein, gute Frau, ich weiß, dass meine Katze noch wächst, dass dieses Klo bald zu klein sein wird und es ist nur für die Ecke, die meine kleine Katze der  Toilette vorzieht!“ PÄMMM, das saß!

Ich „liebe“ ja Menschen, die ihre Meinungen immer und jedem kundtun wollen, haben die mich verfolgt? Die waren doch noch eben am ganz anderen Ende des Ladens…pffft…ich dachte, nun hätte ich meine Ruhe, aber Mann der guten Frau wollte mir noch einen guten Tipp geben:

„Haben Sie einen guten Katzenratgeber?“ (ich holte tief Luft, sagte nichts und wartete ab) „Schmitz‘ Katze kann ich Ihnen empfehlen, das ist saukomisch, ich hab mich weggeschmissen!“ (Ausatmen, alles gut, runterfahren, lächeln und bedanken)

Schnell zur Kasse, bezahlen und wech…boah, wenn ich auch so werde und ungefragt Leuten Tipps gebe, denn darf man mich vierteilen, danke…

Advertisements

Spurensicherung am Tatort!

Posted in Katzenlady with tags , , on 15. Oktober 2011 by Huffel

Samstag, 15. Oktober 2011

11:24 Uhr Huffel will einen Kuchen backen.

11:30 Uhr Huffel merkt, dass ihre Blase zum Bersten voll ist und verschwindet für ein paar Sekunden um die Ecke…

11:32 Uhr Huffel sieht, dass die Rührschüssel umgeworfen ist und Butter fehlt…

11:33 Uhr Huffel verflucht Gott und die Welt und richtet ihren Blick in die Ferne…

11:34 Uhr Huffel fahndet nach dem Dieb und findet Hinweise…

Weiterlesen

Und plötzlich hat man Riesenkatzen…

Posted in Katzenlady with tags , on 16. August 2011 by Huffel

Gestern zog Spikes kleine Schwester bei mir ein…ja, ich weiß, aber wenn ein kleines Miezchen auf dich zugestiefelt kommt, dich anmaunzt und man sofort einen Namen hat, denn..ja denn…nun ja, ob vier oder fünf, merkt man gar nicht. 😉

Zuerst durfte ich die Lüftungsschächte meines Kamins dichtklabüstern… solch Minimiezen sind ja überall, grmpff…Kamine werden ja eh überbewertet und denn kam sie und sie sah meine Katzen und meine Katzen sahen sie…meine Katzen wirkten wie Riesen, wie ausgewachsene Löwen und fauchten, knüppelten und waren verschwunden…intolerante Viecher, pffft.

Katzen…aber die regen sich auch wieder ab, kenne doch meine Miezen…

877555555555555555555555555555555555555555555555ffffffff6ovffffffffffffffffffffffffffffffffffffff6          8f…danke Mieze, nun wissen alle, dass du die Tastatur toll findest…

Mieze heißt übrigens Thekla Streifen und manchmal denke ich, dass ich zu alt für so was bin, die sind ja irgendwie überall  und man hat Mühe sie von Sachen fern zu halten, die man morgen noch haben möchte, ohne dass sie zerstört, in Fetzen oder angesabbert sind…

Erfahrungen muss jeder selbst machen, woll!

Öhm, AAAAAH, es gibt Dinge, die selbst eine Mieze bei mir nicht darf…zu Hülfe…

Ja, das war Katzencontent mit Thekla Streifen…bald wieder mit meinen Monsterkatzen…

Was will ich mit Kindern, wenn…

Posted in Katzenlady with tags , , on 13. März 2011 by Huffel

…ich Katzen habe?!

Zumindest, wenn man so eine Katze wie Schildi hat. :mrgreen:

Der macht alles mit und findet es auch noch toll, tststststststs…

Der Letzte macht die Tür zu…

Posted in Katzenlady with tags on 10. Oktober 2010 by Huffel

…und schließt noch einmal ab! Das erspart einiges an Mühe…Ich brauche wohl nicht erwähnen, dass, wenn man Katzen hat, man manchmal etwas mehr Arbeit hat als katzenlose Menschen? Früher dachte ich immer, dass zu diesen Arbeiten Katzenklo säubern, schmusen und füttern gehört und eben ab und zu zum Tierarzt fahren, aber nein, Huffel lag mal wieder falsch…Katzen meinen, wenn sie u-n-b-e-d-i-n-g-t einen neuen Schlafplatz benötigen, weil der alte schließlich schon drei Tage genutzt wurde und somit ausscheidet, dass sie denn mal so eben auf eigene Faust sich einen perfekten Platz schaffen können…So geschah es auch vor kurzem, als ich nach vollbrachter Arbeit nach Hause kam(ohne Bus, sondern mit meinem Auto, hehe, das sollte ja kurz erwähnt sein!)

Da hat mein Kater doch glatt meine hoch-erotischen Schlonzhosen fürs Wochenende herausgepopelt und pennt seelenruhig ’ne Runde. Also echt mal, pfft und so. Vielleicht sollte ich die Türen doch mal komplett schließen? Wäre von Vorteil, oder? Aber mache ich ja eh nicht, kenne mich doch. Ducky klabüstert ja auch gerne meine Schlüpper aus der Schublade, wenn ihr danach ist, um es sich danach dadrin bequem zu machen. Oder aber sie meinen, dass meine Sockenkiste noch nicht genug Haare abbekommen hat und pflanzen sich dorthinein, um denn fröhlich vor sich hinschnurrend ein wenig Ruhe zu finden. Also Hannibla, überlege es dir mit Katzen, die machen manchmal mehr Mühe als man denkt. 😉

 

Haarige Möpse!

Posted in zeigen with tags , , on 16. August 2010 by Huffel

Nun noch ein Nachtrag zum gestrigen Eintrag. Hannibla erzählte hier ja, wie sehr ihr meine Miezen gefallen haben und ich habe den Beweis, dass mindestens einer Katze es auch gemocht hat, denn Schildi wirft gerne Haare, manchmal ganze Fellbüschel, als Liebesbeweis ab! 😉

Und hier sind die knallharten Fakten:

Das sind mal haarige Möpse, wa?! :mrgreen:

Spontane Aktivititäten: Final Round!

Posted in blabla, jubelfreu with tags , , on 2. August 2010 by Huffel

So, nun soll ich die Geschichte aber mal zum Ende bringen, kann ja wohl nicht angehen, dass sich die alte Frau hier soviel Zeit lässt, wo kommen wir denn da hin? Ich fange mal an:

Nachdem ich denn nun ein neues Ziel verfolgte und meinen Racheplan an den Fliegen ausüben wollte, stellte ich fest: meine Armee ist bedeutend kleiner, als die der Fliegen, grmpfff, naja, aber ich werde trotzdem nicht aufgeben. Ich holte denn noch meine Beute aus meinem megalomatengroßen Kofferraum und bestaunte denn mein Beutegut. Hmmm, doch, hat sich gelohnt, naja, obwohl, ich hätte mehr kaufen können. 😉 Habe mich echt am Riemen gerissen, denn normalerweise ist dieser Laden immer mein persönlicher Ruin…

Aber da ich ja ’ne Nette bin, hab‘ ich nicht nur Sachen für mich, sondern auch für meine kleinen Arschgeigen eingekauft und Schildi fand es sofort super…

ein tolles Kissen, hat sogar Augen und einen Schwanz! Woll! Schildis neuer Lieblingsplatz…zumindest für eine Woche oder so, kenne doch meine Viecher. :mrgreen:

Und da ich ja noch vielvielviel netter bin, habe ich denn noch neue Näpfe organisiert, hab‘ ja nicht genug, nein, stapeln sich ja nicht im Schrank, nö, nie, no, never, read my lips…

Yeah, schwarze Näpfe, woll!

Ein paar Kleinigkeiten für mich habe ich denn auch noch gekauft, männo, kann doch nicht immer alles für andere ausgeben, und da meine kleine Vase beim Umzug zerbrach, musste ja nun mal Ersatz her. Nun muss ich nur noch jemanden finden, der mir Blumen schenkt…sollte doch nicht allzu schwer sein, oder?

Bilderrahmen gehen auch immer, nur eben schwer, wenn man 12 Bilderrahmen, aber über 400 Fotos hat, hmmm, die Qual der Wahl, grmpfff. Ich denke, ich muss nochmal hin und deren Bestand an Bilderrahmen reduzieren…

Oh nein, nun hätte ich fast das Highlight des Tages vergessen, wie konnte mir das nur passieren? Das war überhaupt der Grund, weswegen ich dorthin wollte, mein heißgeliebtes kleines Nachtlichtlein hat Nachwuchs bekommen, hehe, ist er nicht süüüüß? 🙄

Yieha, mein Spöka, nennt mich kindisch, aber ich liebe diese Lichtlein, stehen nun auch beide auf meinem Nachttisch und leuchten um die Wette, ein gelungener Einkauf…

Hach ja, das war ein seeeehr angenehmer Tag, den wir beiden erlebt haben. Hoffe, wir werden dies mal wiederholen können, aber diesmal kommste  zu mir, Hannibla! Hörste? ;-). Gibt auch Gratis – Katzenkuscheln, hehe, ich weiß, wie man dich locken kann, woll!

Hmm, eigentlich sollte ich noch erzählen, dass hier gestern mal wieder ein Unwetter herrschte und die Garage meiner Vermieter mal wieder voll gelaufen sind, aber morgen ist ja auch noch ein Tag! Oder später am Abend, wenn ich denn Lust habe…