Archiv für Männer

Männer und Titten!

Posted in nerven, reden with tags , , on 5. August 2010 by Huffel

Es ist doch immer wieder dasselbe… nach der Frühstückspause wollte ich mit meinem Kollegen etwas besprechen, ich ging also in sein Büro…eigentlich hätte ich es schon ahnen können, denn die Bildung lag direkt vor ihm, natürlich Seite 1, aber am frühen Morgen kann man von mir keine Wunder erwarten, also legte ich los!

ich: Also, ich müsste heute pünktlich raus, geht doch klar, oder?

er: aha, hmm… (hup hup)

ich: Hättest du nachher nochmal Zeit für mich, ich hab da ein Problem mit meiner Technik?

er: hmm, ja, gut…(möp möp)

ich: ich wurde von Alien entführt und die wollen, das ich die USA besetze!

er: ah, cool, mach das…(tröt tröt)

ich: und außerdem bin ich eben mit 80 Sachen in deinen Wagen gekracht, ist nicht schlümm, oder?

er: was, nee, ist okay…(kitzel kitzel)

ich: JETZT HÖR ENDLICH AUF, AN DEN TITTEN DIESER FRAU ZU HUPEN, DENN SONST HAST DU GLEICH KEINE GELGENHEIT MEHR, DEINE ANGESAMMELTE „ENERGIE“ ZU ENTLADEN!!!!!

er: huch, ’schuldigung, was wolltest du von mir?

🙄 Ich habe ihn denn stehen lassen und habe es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht…

In diesem Sinne:

Alkohol und Glatteis passen nicht zusammen!

Posted in nerven with tags , , , , on 24. Januar 2010 by Huffel

Handys können ein Fluch sein. Diesmal klingelte dieses dumme Ding schon um kurz vor sechs in der Früh.Wer war dran? Mein Ex, mit dem ich noch eine Woche zusammen wohne. Er hat sich direkt vor der Haustür aus die Nase gelegt und kommt nicht wieder hoch. Ich verpennt aus der Tür und fand den betrunkenen Kerl vor der Tür….Ab wieder ins Bett, aber die Wärme des Bettes währte nicht lange, da mein Ex anfing, mit den Katzen zu reden!
Er:“ Na, Katze, fährst du mich ins Krankenhaus?Ja? Fährst du mich ins Krankenhaus?“
Ich lag da nur im Bett und verdrehte die Augen. Wieso auch mal nachfragen?NEIN!!!!Durch die Blume(die Katze) ist es doch viel einfacher. Ich wieder hoch, meinte was von besoffen und so, aber er dementierte gleich, er sei nicht betrunken! NIE!!!NEVER!!! Ich zog mir was an, fuhr zum Krankenhaus, durfte zwei Stunden warten und das Ende vom Lied: Arm gebrochen mit Kapselriss, eventuell OP. na schönen Dank auch. Wer schon mal nen kranken Mann zu Hause hatte, weiß was nun kommt…..
Und nebenbei habe ich denn mal erfahren, dass er eine andere Frau kennengelernt hat, bei der er aber keine Chance hat, na denn… schönen Sonntag.