Archiv für PIN

Meine persönliche Apokalypse vor Ostern!

Posted in jubelfreu, nerven with tags , , , , , on 3. April 2010 by Huffel

JA, ich mußte heute einkaufen, ich hatte kein Katzenfutter mehr und mein Kühlschrank war auch komplett ausgeräumt. Also dachte ich mir, fährste um 8 Uhr hin, denn ist es sicher noch leer, hab es vor ein paar Jahren an Heiligabend auch so gemacht, weil ich noch Frischfleisch(hehe) brauchte und ich stand gaaaanz allein im Laden.

Bin also kurz nach 8 bei meinem Discounter und was sehe ich da?

IIIEK, alles voll….

Huffel,auf ins Gefecht, bleib cool, du brauchst nur ein paar Kleinigkeiten.

Bei meinem Discounter wurde ich denn liebevoll mit meinem Wagen vom Regal weggestoßen, da ein anderer Kunde UNBEDINGT jetzt und keine Sekunde später den Käse haben wollte und ich nicht wußte, ob ich nun Erdbeer – oder Kirschjoghurt essen will.

Ich frage mich, wie man am frühen Morgen denn schon so gefrustet sein kann, wir haben langes Wochenende, schönes Wetter…

Ich hatte ein fröhliches Lied auf den Lippen und ging zur Kasse, dort entdeckte ich, nachdem ich meinen Kram aufs Band gelegt hatte, dass neben den Kassen noch hübsche Grabbelkisten waren und wollte denn nun wissen, was mich der Vanillepudding kostet, denn ich muß ja sparen. 😉

Urplötzlich und ohne Erwartung werde ich SCHON WIEDER weggeschubst mit dem Kommentar: Ich muß hier mal ran! Ich drehte mich um und sah meinen Ich-brauch-jetzt-unbedingt-Käse-Freund wieder. Na warte, dachte ich denn und grinste über beide Ohren, wenn du gefrustet bist, schaffe ich es vielleciht sogar noch, dass du ins Irrenhaus kommst.

Hatte mir vor dem Einkauf noch Bargeld geholt, aber um meinen Plan zu vollenden, benötigte ich mein Plastikgeld ;-). Die höfliche Frau an der Kasse erwähnte den Betrag, den ich leisten mußte, um meine Waren nach Hause zu tragen, da zückte ich meine Kreditkarte und steckte sie erstmal verkehrt herum in den Schlitz…UUUUPS, das ist mir ja NOCH NIE passiert. (Augen drehen neben mir, hehe). Was mir gerade einfällt, ich hätte mal versuchen sollen, die Karte QUER reinzuschieben, hmmm, kommt auf meine Liste :-).

Nachdem ich denn die Karte nun richtig hineingesteckt habe, habe ich denn plötzlich vergessen wie meine PIN ist, tja, das kann in diesem ganzen Osterstress schon mal passieren. (Gezeter und Gemotze hinter mir, Frau wurde angemacht), da hatte ich denn doch Erbarmen und hab denn meine PIN eingegeben, lächelte meinen Käse – Mann mit meinem besten Lächeln an, wünschte frohe Ostern und ging von dannen.

Zu Hause angekommen, wußte ich, warum ich mir DAS alles antat.

Meine armen Katzen hatten schon so arg Hunger, das sie aus der Vorratsdose fraßen, die ich gerade befüllte, das war mir die Sache wert und meine Katzen sind wieder satt und ich werde nicht mehr in den Himmel kommen…

So,nu hab ich auch das Video zu meinem kleinen Lied gefunden 😉

Advertisements

Technik, die begeistert!

Posted in mistverfluchter with tags , , , , , , , on 2. März 2010 by Huffel

Das Unheil begann als ich meinen Handyvertrag kündigte.Nachdem die Kündigung raus war, bekam ich ein paar Tage später eine SMS:

„Die Kündigung ist bei uns eingegangen, wir werden Sie in ein paar Tagen kontaktieren.“

Na,denn macht mal. Wieder ein paar Tage später hatte ich 4 Anrufe in Abwesenheit und alle waren von meinem Mobilfunkanbieter. Kurz nachdem ich dies gesehen hab, klingelte es erneut.

Handyanbieter: Frau H.,warum möchten Sie denn kündigen, Sie sind schon schon so lange bei uns?!

Ich: Ihr seid zu teuer!

Handyanbieter: Aber da können wir doch was machen, außerdem steht Ihnen ein neues Handy zu!

Ich: Ich will eins mit Touchscreen!

Handyanbieter: Okay, da können wir was machen.

Ich: Und ich will nichts für SMS zahlen und sowieso wenig im Monat berappen.

Handyanbieter: Das ist kein Problem.

Im Endeffekt hat mich der Mobilfunkkonzern mal WIEDER überredet und meiner einer bekommt sein langersehntes Touchscreen-Handy.

Ein paar Tage später war es denn endlich soweit, das Paket mit meinem technischen Wunder wurde geliefert und ab hier beginnen die Probleme…

Karte rein, Akku rein, anmachen, PIN eingeben…. Gibt es keinen Pen dafür?

Naja, denn eben mit den Flossen… „PIN falsch.noch zwei Versuche“

WAS? Schnell den Touch – Pen vom DS geklaut und nocheinmal

Na ganz super, den Touch – Pen nimmt er gar nicht erst an, also wieder die dicken Wurstfinger, ganz vorsichtig, wie ein Bombenspezialist habe ich meinen PIN eingegeben und es hat funktioniert!

HUI, das war ja mal schwer 🙂

Nun erstmal zurecht finden…wie scrolle ich denn?ach so, Finger an der Seite des Displays langfahren…ZACK..tausend Fenster geöffnet.

Mir leuchtet so langsam ein, dass das Handy nichts für Grobmotoriker zu sein scheint, aber ein bißchen fleißig weiter geübt und alles funzte!

Nun soll Musik auf das Gerät, Datenkabel, Programm, alles wurde mitgeliefert.

Voller Vorfreude installiere ich den Kram und mußte feststellen,dass der ganze Sch….. nichts funktioniert, warum wird mein Handy nicht angezeigt, warum bekomme ich meine Musik nicht auf dieses verfluchte Teil?

Nach gefühlten Tagen habe ich meinen Fehler gefunden: Mein Handy muß im Standby – Modus sein…DAS hätte mir mal jemand sagen können…

Nun hab ich meine Lala schön auf dem Handy und freue mich drei Kekse!

Und hier ist das gute Stück: